Kayla Wettstein

Events

 

Privates

Ich bin am 05. August 2003 geboren. Aufgewachsen bin ich in Kyburg, wo ich bis heute auch noch immer wohne. Ich besuche momentan die NSSG im letzten Jahr, werde also im Sommer meine Maturprüfungen absolvieren. Ich war im mathematisch-naturwissenschaftliche Profil, da mich dieser Bereich sehr interessiert und ich mich auch gerne an die kompliziertesten mathematischen Probleme und Knacknüsse heranwage. Allgemein bin ich sehr wissbegierig, suche sehr gerne nach Erklärungen und Begründungen für alle möglichen Fragen, die mich oder andere in meinem Umfeld beschäftigen. Meine Matura werde ich allerdings mit dem Wirtschaft- und Rechtschwerpunkt abschliessen.

In meiner Freizeit bin ich sowohl gerne sportlich als auch kreativ tätig. Ich bin im Skiclub tätig, schwimme ab und an, bastle und koche gerne. Zudem unternehme ich wenn möglich auch viel mit meinen Freunden, da ich ein sehr geselliger Mensch bin und mir meine Freunde sehr am Herzen liegen.

Ich würde mich selbst als offenen und herzlichen Menschen beschreiben, der einen ausgeprägten Sinn für Gerechtigkeit besitzt. Ungerechtigkeiten kann ich nur schwer ertragen, ohne meinen Mund aufzumachen, ob sie nun mir widerfahren oder einem anderen Menschen. Dies zeigt sich auch in der Politik. Ich stehe ein für Gerechtigkeit und Gleichheit in unserer Gesellschaft, ohne aber vom Boden der Tatsachen abzuheben. Auf diese Weise versuche ich, Lösungen zu finden, welche nicht nur idealistisch, sondern auch real umsetzbar sind.

 

Politisches

Politisch aktiv bin ich schon sehr früh geworden, geprägt auch durch verschiedene Menschen in meinem Umfeld. Auch im Gymnasium konnte ich immer auf interessante Diskussionen mit verschiedenen Klassenkameraden zählen. Dadurch konnte ich meine Meinung differenziert ausbilden und mehrere Aspekte miteinbeziehen.

Ich bin seit Sommer 2021 im Vorstand. Ich finde es wichtig, dass sich auch junge Menschen politisch engagieren, weil viele heutige Entscheidungen sich direkt auf unser späteres Leben auswirken.

Ich unterstütze!

Thomas Vogel, alt-Kantonsrat- und alt-Fraktionspräsident FDP Kanton Zürich

Eine Jungpartei, die 27 Jahre nach ihrer Gründung noch immer derart viel "Pfupf" hat und für ihre interessierten und engagierten Mitglieder ein perfektes Gefäss für ein aktives Politisieren bietet, ist schlicht ein Glücksfall, der aus der Politlandschaft
Thomas Vogel, alt-Kantonsrat- und alt-Fraktionspräsident FDP Kanton Zürich

Facebook

Da soll einer noch sagen, die Jungen würden sich nicht für Politik interessieren. Die JLIE setzt sich seit Jahren sehr engagiert und äusserst erfolgreich für ein liberales Illnau-Effretikon ein. Weiter so!
Hans-Jakob Boesch
Präsident FDP Kanton Zürich
Die Jungliberalen packen seit Jahren in Illnau-Effretikon an. Für eine junge Stimme im Parlament!
Andri Silberschmidt
Nationalrat und Vizepräsident der FDP
Ihr Jungliberalen seid für unsere Gemeinde eine unverzichtbare politische Kraft und grosse Bereicherung. Eure Stimme ist und bleibt im Parlament wichtig! Deshalb: Packt weiter an!
Michael Käppeli
Gemeinderat FDP Illnau-Effretikon