Parolen Kantonale- sowie Eidgenössische Abstimmungen vom 28. Februar 2016

Die erste Mitgliederversammlung im 2016 am vergangenen Mittwoch, 10. Februar 2016, stand ganz im Zeichen der Kantonalen- sowie Eidgenössischen Volksabstimmung.

Bei einer gut besuchten Versammlung im Saal vom Restaurant Hörnli in Illnau, begleitet durch ein feines Plättli, wurden folgende Parolen beschlossen

Kantonale Volksabstimmungen:

– Notariatsgesetz (NotG; Reduktion der Grundbuchgebühren) JA
– Verwaltungsrechtspflegegesetz (Straffung von Rekurs- und Beschwerdeverfahren) JA – Kantonale Volksinitiative «Für die öffentliche Bildung (Bildungsinitiative)» Nein
– Kantonale Volksinitiative zur Durchsetzung der minimalen Lohn- und Arbeitsbedingungen (Lohndumping-Initiative) Nein

Eidgenössische Volksabstimmungen:

– Volksinitiative «Für Ehe und Familie – gegen die Heiratsstrafe» Nein
– Volksinitiative «Zur Durchsetzung der Ausschaffung krimineller Ausländer (Durchsetzungsinitiative)» Nein
– Volksinitiative «Keine Spekulation mit Nahrungsmitteln!» Nein
– Bundesgesetzes über den Strassentransitverkehr im Alpengebiet (STVG) (Sanierung Gotthard-Strassentunnel) Ja

zurück

Ich unterstütze!

Michael Käppeli, Gemeinderat FDP Illnau-Effretikon

Ihr Jungliberalen seid für unsere Gemeinde eine unverzichtbare politische Kraft und grosse Bereicherung. Eure Stimme ist und bleibt im Parlament wichtig! Deshalb: Packt weiter an!
Michael Käppeli, Gemeinderat FDP Illnau-Effretikon

Facebook

Ihr Jungliberalen seid für unsere Gemeinde eine unverzichtbare politische Kraft und grosse Bereicherung. Eure Stimme ist und bleibt im Parlament wichtig! Deshalb: Packt weiter an!
Michael Käppeli
Gemeinderat FDP Illnau-Effretikon
Seit 1991 bewegt die JLIE die Politik in unserer Gemeinde, arbeitet mit, übernimmt Verantwortung, bringt frische Ideen und hat die Power, diese auch erfolgreich umzusetzen – man kann nur staunen und sich freuen. Aus unzähligen politisch interessierten Jug
Thomas Vogel
Kantonsrat- und Fraktionspräsident FDP Kanton Zürich
Da soll einer noch sagen, die Jungen würden sich nicht für Politik interessieren. Die JLIE setzt sich seit Jahren sehr engagiert und äusserst erfolgreich für ein liberales Illnau-Effretikon ein. Weiter so!
Hans-Jakob Boesch
Kantonsrat und Präsident FDP Kanton Zürich